Über uns

Die Klosterapotheke in Altenburg wurde am 7.März 1994 nach Erhaltung und liebevoller Restaurierung des Jugendstilhauses in der Wallstraße eröffnet.

Die Leiterin ist Frau Apothekerin Gabriele Gumprecht. Die Apotheke befindet sich im Zentrum Altenburgs in Marktnähe und unweit der Stadtbushaltestelle. Logo und Namen gründen sich nach guter alter Tradition auf Altenburgs beliebtes Wahrzeichen, die nur wenige Gehminuten entfernten Roten Spitzen. Die Roten Spitzen beherbergten nicht nur Kaiser Barbarossa, sondern auch ein Augustiner Chorherren- Kloster mit zahlreichen Aktivitäten und Verdiensten. Zur Geschichte der Roten Spitzen gehört die Pflege von Kranken und Armen. In dieser Tradition versteht sich das Team der Klosterapotheke als Dienstleister und Helfer Kranker und Ihrer Probleme, aber auch als Berater um die Gesundheit.

Bild : Ansicht Wallstraße 10/11